Objekt:

 Figurine, Knochen, 58 x 15 x 10 mm.

Datierung:

 Neues Reich (1530-1070).

Herkunft:

 Palästina/Israel (?)/Ägypten.

Sammlung:

 Fribourg, Sammlungen BIBEL+ORIENT, ÄA 1983.944; Ex-Sammlung Matouk.

Darstellung:

 Vorderseite: Aufrecht stehende, nackte, schlanke, weibliche Gestalt mit groben Gesichtszügen, relativ kurzem Haar und deutlich markiertem Nabel. Die langen Arme schmiegen sich in ägyptischer Tradition (vgl. Keel/Schroer 2004: Nr. 37, 38, 39, 40) eng an den Oberkörper und die schlanken Oberschenkel. Rückseite: Schultern, Rücken, Gesäß und Rückseiten der Beine sind leicht angedeutet.

Parallelen:

Crowfoot/Crowfoot/Kenyon 1957: pl. 26:9: Israel/Palästina; Winter 1983: Abb. 16: Israel/Palästina; Wildung/Schoske 1984: Nr. 64: Israel/Palästina; Herrmann 1994: Nr. 239-260: Israel/Palästina.

Bibliographie:

Keel/Uehlinger 1996: 104, Abb. 135; Herrmann 2003: 86, Nr. 402; Keel/Schroer 2004: 146, Nr. 117.

DatensatzID:

819

Permanenter Link:

  http://www.bible-orient-museum.ch/bodo/details.php?bomid=819