Objekt:

 Skarabäus (§ 36-131), Enstatit (§ 386-390), 16,5 x 11 x 6,1 mm.

Datierung:

 2. Hälfte 15. Dyn. (1600-1530) bzw. MB IIB (1700-1550) (Schroer 2008).

Herkunft:

 Afek, Areal A, Locus 1384, Reg.nr. 11351, Stratum A-11; MB IIB (1760-1530).

Sammlung:

 Tel Aviv, Institute of Archaeology.

Darstellung:

 Stehende, nackte weibliche Figur, der Kopf im Profil, der Rest in Vorderansicht, mit schulterlangem Haar, dem Körper entlang herunter hängenden Armen, Gürtel? (Keel 1995: § 574, 575, 576). Ein nach unten weisendes Blatt bzw. ein Zweig (vgl. Keel 1995: § 433; Keel 2010a: Tell el-Far˓a-Süd Nr. 93, 424 und 446) erscheint anstelle der Scham (zur Verbindung zwischen weiblicher Scham und Vegetation vgl. Keel 1986: 164f; Hestrin 1987. 212-223; Keel/Keel-Leu/Schroer 1989: 104-109; Keel/Uehlinger 1992: 85 Abb. 82); Schrägstriche rechts und links sollen wohl Zweige andeuten, zwischen denen die Göttin erscheint (Keel/Keel-Leu/Schroer 1989: 96-122, 316f Abb. 135); local.

Parallelen:

Giveon 1985: 86f, no. 73, 73: evtl. sehr schematisiert.

Bibliographie:

Giveon 1988: 50f, no. 44, pl. 4:44; Keel/Keel-Leu/Schroer 1989: 204, 206, Abb. 4; Schroer 1989: 97, Nr. 9; Keel/Uehlinger 1992: 30f, Abb. 12c; Keel 1995: 137, fig. 6; Keel 1997b: 86f, Afek Nr. 21; Keel 1998: 128, fig. 27; Ben-Tor 2007: no. 14, pl. 105; Schroer 2008: 186f, Nr. 411.

DatensatzID:

13961

Permanenter Link:

  http://www.bible-orient-museum.ch/bodo/details.php?bomid=13961